Osteopathie und Physiotherapie

Die Osteopathie richtet sich an das gesamte Körpersystem und kann ganzheitlich dessen volle Leistungsfähigkeit und harmonisches Zusammenspiel erreichen.

Die Physiotherapie beschäftigt sich vor allem mit Weichteilen wie Muskeln, Faszien, Sehnen und Bändern. In der Manuellen Therapie von Gelenken werden Gelenksblockaden, sprich Bewegungseinschränkungen behoben, so dass jedes Gelenk seine volle Funktionsfähigkeit zurück erlangen kann. 

Erstbehandlung:

Inklusive einer Analyse der Ausrüstung und der Hufbearbeitung.
Preis: 150 € für anderthalb bis zwei Stunden

Nachbehandlung:
Preis: 100 € pro Stunde

IMG_4222_edited
IMG_4222_edited

1/6
A38A6548ps_edited.jpg

Behandlung mit manueller Lymphdrainage und Kompressionstherapie

Manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage verbessert und beschleunigt die Heilung nach Verletzungen (z.B. Ödeme nach OP’s, Sehnenschaden) und Krankheiten (z.B. Hufrehe) und reduziert insbesondere Umfangsvermehrungen (z.B. „angelaufene Beine“).

Zusammen mit der Kompressionstherapie, stellt sie die einzig wirksame Therapieform zur Heilung und Linderung des chronischen Lymphödems bei Pferden (Elefantenbein) dar. Der lymphologische Kompressionsverband übernimmt Funktionen der erkrankten Lymphgefäße und unterstützt dadurch deren Regeneration. 

Kompressionstherapie

Die Kompressionstherapie kommt in Form eines lymphologischen Kompressionsverbandes zusammen mit der Manuellen Lymphdrainage zum Einsatz.

Manuelle Lympdrainage:
Preis: 30 € für jede halbe Stunde

 

Kompressionstherapie:

Der Preis für das Anlegen eines lymphologischen Kompressionsverbandes in Kombination mit der manuellen Lymphdrainage beläuft sich auf 60 € pro Stunde, zuzüglich der Kosten für das Verbandsmaterial.